Teile gerne diesen Beitrag mit anderen.

Auch im Juli mache ich beim Fotoprojekt “12 von 12” von Draußen nur Kännchen mit. In 12 Bildern zeige ich, wie ich den 12. Tag dieses Monats verbracht habe.

  • Facebook
  • Pinterest

Der Tag beginnt mit Heißgetränken aus unseren Lieblingstassen: Haseline für meine Tochter, das Einhorn für mich.

  • Facebook
  • Pinterest

Ein kleines Guten Morgen-Leckerli für unsere beiden Kaninchen. Sie sind übrigens der Grund, warum wir gerade nicht – wie ursprünglich gebucht – 5 Wochen an der Ostsee sind, sondern die Sommerferien zu Hause verbringen. Die Häsin ist in der Pubertät und in diesem Zustand können wir sie keiner Ferienbetreuung zumuten. Überraschenderweise ist das für uns total in Ordnung und wir genießen diese Zeit zu Hause sehr.

  • Facebook
  • Pinterest

Ein Grund dafür ist die liebe Adriana von Adriana Creativ. Meine Tochter besucht bei ihr einen Ferien-Nähkurs und möchte am liebsten Tag und Nacht in Adrianas Atelier bleiben.

 

  • Facebook
  • Pinterest

Ich kann das sehr gut verstehen. Obwohl ich zwei linke Hände habe, habe ich zum Beispiel meine Pinnwand bei Adriana erstellt oder wirklich schöne Kissen genäht. Absolute Wohlfühlatmosphäre mit echten Erfolgserlebnissen.

  • Facebook
  • Pinterest

Gefreut habe ich mich, dass ich diese köstlichen Zweige von einer Nachbarin für unsere nimmersatten Kaninchen bekommen habe. Die beiden lieben die Abwechslung zu schnöden Supermarkt-Salaten.

  • Facebook
  • Pinterest

Den kinderfreien Vormittag habe ich genutzt, um zu arbeiten. Unter anderem habe ich mit der sehr sympathischen Sabrina von Mama Namaste über eine optimale Elterngeld-Planung während der Schwangerschaft geplaudert.

  • Facebook
  • Pinterest

Weiter ging es mit meinem Buch “FAQ Elternzeit & Elterngeld”, das ich bis Ende des Monats fertigstellen und als eBook anbieten möchte.

  • Facebook
  • Pinterest

Seit Jahren sammele ich die Fragen “meiner” Schwangeren und stelle immer wieder fest, dass sie sich häufig wiederholen. Daher habe ich schon vor 2 Jahren überlegt, FAQs zu diesen Elternzeit- und Elterngeld-Themen herauszubringen. Jetzt setze ich das endlich um: Der 1. Band behandelt die allgemeinen Fragen. Beim 2. Band geht es um Fragen rund um Elternzeit und Elterngeld beim 2. Kind. Und der 3. Band dreht sich um das Elterngeld für Selbstständige. Toitoitoi, dass ich meinen engen Zeitplan einhalte!

  • Facebook
  • Pinterest

Nachmittags erhielt ich einen Anruf von einem Journalisten der Sonntagszeitung der Frankfurter Allgemeine Zeitung, der “nur ein paar Fragen” zum Elterngeld hatte. Eine Stunde und elf Minuten später hatten wir das Wichtigste geklärt. Kompliziert, dieses Elterngeld!

  • Facebook
  • Pinterest

Weiter ging es mit einer Coaching-Stunde mit der wunderbaren Claudia Wuttke von Create Writing. Claudia ist DIE Expertin fürs Bücher schreiben, mega erfahren und erfolgreich, sie liest eine Seite und weiß sofort, was zu tun ist, damit die Geschichte runder wird, wie die Vermarktungschancen sind und wie man szenischer schreibt. Ab September besuche ich ihre Halbjahresklasse und hoffe, dann endlich meinen ersten Roman so fertig zu schreiben, dass ich ihn veröffentlichen kann. Wer auch sein Schreiben verbessern möchte, kann sich gerne bei Claudia (oder erst bei mir) melden. Es sind noch zwei Plätze frei…

 

  • Facebook
  • Pinterest

Abends habe ich ein Paar zum Elterngeld beraten. Eigentlich biete ich ja keine 1:1-Termine mehr an. Wer allerdings meine Bücher gekauft und dazu noch Fragen hat, bei dem mache ich manchmal eine Ausnahme.

 

  • Facebook
  • Pinterest

Das war mein Tag. Jetzt ist Feierabend und Familienzeit angesagt!

Teile gerne diesen Beitrag mit anderen.

Pin It on Pinterest