Blog-Spezial im Juli

Eure Fragen – meine Antworten

Blog Juli 2021 30 Fragen und 30 Antworten

Hast du Fragen rund um Elternzeit, Elterngeld, Beruf und Finanzen?

Dann aufgepasst: Im Juli beantworte ich auf meinem Blog jeden Tag eine Leser-Frage!

Wie kannst du mitmachen? Schicke mir einfach eine Mail oder Nachricht über das Kontaktformular! Je konkreter du deine Frage formulierst, desto konkreter kann ich auch auf deine individuelle Situation eingehen. Das Ganze erfolgt natürlich anonym und ohne Nennung von Namen.

verena.dias[at]bambini-und-business.de

Mit etwas Glück ist auch deine Frage dabei und du findest die Antwort auf deine Frage auf meinem Blog!

Diese Fragen rund um Elternzeit, Elterngeld, Beruf und Finanzen habe ich in der Juli-Aktion bereits auf meinem Blog beantwortet:

Blogbeitrag: Still-Beschäftigungsverbot und Elterngeld: Beispiel für deine Anträge zu Elternzeit und Elterngeld

Frage einer Schwangeren:

Auf deine Empfehlung habe ich mit meinen Chefs gesprochen und, sofern das mit dem Stillen alles klappt, werden sie das Still Verbot aussprechen.

Danach möchte ich auch wie von dir empfohlen Elterngeld Plus beantragen und so ist die Überlegung derzeit nach 12 Monaten, halbtags bzw. 18h arbeiten. Wann muss ich Elterngeld Plus beantragen?

Mein Mann wird jetzt doch auch 2 Monate Elternzeit nehmen. In dem Schreiben haben wir bzgl des Zeitraums geschrieben ,, ab Geburt (voraussichtlicher ET xx) den 1. sowie 3. Lebensmonat“.

Es ist doch richtig, dass die Elternzeit, dann also flexibel beginnen kann – eben dann wann das Baby entscheidet das Licht der Welt zu erblicken 😉 oder? Nach tatsächlichem Geburtstermin würde sich doch dann auch der 3. Lebensmonat richten oder? Und was kreuzen wir im Elterngeld-Antrag an?

Blogartikel: Still-Beschäftigungsverbot und Elterngeld - wie beide miteinander funktionieren

Frage einer Mutter:

Wie funktioniert das mit dem Still-Beschäftigungsverbot und Elterngeld?

Blogartikel: Wie funktioniert das mit dem Mutterschaftsgeld und Elterngeld nach der Geburt?

Frage einer Mutter:

Ist es richtig, dass ich die ersten 2 Monate kein Basiselterngeld bekomme, wenn ich Mutterschaftsgeld bekommen habe? Ich dachte, man bekommt die letzten zwei Moante kein Geld?! Denn das würde sich bei mir in sofern bemerkbar machen, dass ich die letzten zwei Monate Elterngeld Plus bekomme.

Blogartikel Wie ein Minijob dein Elterngeld erhöhen kann

Fragen einer Schwangeren und einer Mutter:

Ich hatte einen Vollzeitjob und einen 450€ Job. Wie berechnet sich dann das Elterngeld? Es wird das Gesamt-Netto vom Hauptjob genommen und durch 12 geteilt. Wie wird der Minijob verrechnet? Vollzeitjob + Minijob ÷ 12 oder anders?

Im Buch habe ich auch gelesen, dass vereinfacht gesagt ein 450 Euro Job zu einem höheren Elterngeld führt als eine Teilzeittätigkeit. Warum ist das denn so? Ab welchem ca Einkommen ist das der Fall?

Widerspruch gegen den Elterngeldbescheid

Frage einer Mutter:

Wie kann ich im Falle eines falsch berechneten Elterngeldes Einspruch einlegen? Wie hoch sind meine Chancen?

Möchtest du keinen Beitrag verpassen?

Blog Juli 2021 30 Fragen und 30 Antworten

Dann abonniere meinen Newsletter!

Mit dieser Anmeldung erhältst du meinen in der Regel 1x in der Woche erscheinenden Newsletter zu den Themen Elterngeld, Elternzeit, Vereinbarkeit von Kind & Beruf, neu erscheinende Blogartikel sowie Informationen zu meinen Produkten, Angeboten, Aktionen.

Die Angabe Deines Namens ist freiwillig und wird nur dazu genutzt, dass ich Dich im Newsletter persönlich ansprechen kann. Du hast in jedem Newsletter die Möglichkeit, dich wieder abzumelden.

Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, dem Versand über den Anbieter Active Campaign und der statistischen Auswertung findest du in meiner Datenschutzerklärung.