Diese Tage und die kommenden Wochen sind Ausnahmezustände, keine Frage. Wer in der glücklichen Lage ist, zieht sein „This is my day off“-TShirt an, igelt sich mit den Kids zu Hause ein und macht es sich gemütlich. Damit leisten wir einen großen gesellschaftlichen und letztendlich auch finanziellen Beitrag. Denn auch wenn wegfallende Aufträge oder verschobene Termine uns Selbstständigen weh tun und die ein oder anderen Angestellten unbezahlten Urlaub nehmen müssen, um die Kinder zu betreuen, ist dies meiner Meinung nach der richtige Weg, die Virus-Verbreitung in den kommenden Wochen einzudämmen, uns alle gesund zu halten und langfristige finanzielle Schäden sowohl für den Einzelnen als auch die gesamte Wirtschaft in Grenzen zu halten.

Wir selbst haben uns bereits in den letzten 2 Wochen aufgrund der OP meiner Tochter zu Hause eingeigelt und werden das auch in den kommenden Wochen so beibehalten. Da der Kontakt zu den Großeltern, die gesundheitlich etwas angeschlagen sind, weiterhin sehr eng ist, gehen wir keine Spielverabredungen mit anderen Kindern ein. Auch wenn es natürlich sehr verlockend ist, die Kinderbetreuung untereinander zu organisieren…

Was meine Beratung von werdenden Eltern betrifft, diese ruht nicht. Ich nutze einfach noch öfter Zoom, um auf dem Online-Weg die Beratungen durchzuführen. Und ja, über die geteilte Bildschirmansicht können wir auch online gemeinsam die Anträge ausfüllen.

Meine kommenden Veranstaltungen im März und Anfang April fallen leider aus. Stattdessen biete ich euch die folgenden Online-Alternativen an:

  • Freitag, 3.4.2020, 19 – 21 Uhr, Online-Workshop „Elternzeit, Elterngeld & Co.“, 50 EUR.
  • Montag, 06.04.2020, 10 – 12 Uhr, Online-Workshop „Berufliche Neuorientierung in der Elternzeit“, 25 EUR.

Ihr könnt also ganz bequem von zu Hause aus dabei sein, Euren Kaffee trinken und die Kinder auf dem Arm halten oder um euch herum springen lassen. Alles, was ihr benötigt, ist ein Handy, Tablet oder Laptop und eine Internet-Verbindung. Obendrauf gibt es noch ein paar hilfreiche Extra-Unterlagen zur Nachbereitung von mir, lasst euch überraschen!

Meldet euch einfach per E-Mail an.

Ich freue mich, wenn ihr den digitalen Weg mit mir geht, und wir gemeinsam dem Corona-Virus die rote Karte zeigen.

Share This