Elternzeit, Elterngeld & Co.

Als werdende Eltern gibt es so viele neue und schöne Dinge zu planen und Entscheidungen zu treffen: der Name des Kindes, die Farbe und das Modell des Kinderwagens, die Gestaltung des Kinderzimmers und noch vieles mehr. Da bleibt wenig Zeit und Lust, sich mit den bürokratischen und finanziellen Aspekten des Elternwerdens zu beschäftigen.

Aber Achtung: Mit etwas Organisation und Vorbereitung ist alles ganz einfach zu erledigen. Und es gibt verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten bei Elternzeit und Elterngeld. Wählt die Varianten, die zu Euch am besten passen. Damit Ihr nach der Geburt die gemeinsame Zeit als Familie in vollen Zügen genießen könnt.

Angebot 1: Individuelle Einzelberatung zu Elternzeit, Elterngeld & Co.

Bei Bedarf: Unverbindliches und kostenfreies Gespräch zum gegenseitigen Kennenlernen.

Klärung Eurer individuellen Ausgangssituation (Einkommen | Anstellung und/oder Selbstständigkeit | Art der Krankenversicherung | erste Gedanken zur Verteilung der Elterngeldmonate | konkrete Fragestellungen) per E-Mail oder telefonisch.

Ausführliches Beratungsgespräch zu Elternzeit und Elterngeld (Dauer: ca. 1,5 – 2 Stunden) vorzugsweise persönlich in Essen oder online via Zoom, passend zu Euren Wünschen und individuellen Anforderungen. Bei Bedarf füllen wir gemeinsam die Elterngeld-Antragsformulare aus.

Auch nach dem Beratungsgespräch beantworte ich Eure Fragen zu Elternzeit, Elterngeld & Co. gerne.

Paketpreis: 120 EUR bzw. 95 EUR für Teilnehmer des Info-Termins im Nestwerk, Kaiserswerth’chen oder bei GlücksMOMente.

Im Paket enthalten sind:

  • Vorab-Klärung Eurer individuellen Ausgangssituation
  • ein ausführliches Beratungsgespräch zu Elternzeit und Elterngeld (Dauer: ca. 1,5 Stunden)
  • bei Bedarf: gemeinsames Ausfüllen der Elterngeld-Anträge
  • Checklisten zur Beantragung von Mutterschaftsgeld, Elternzeit, Elterngeld & Co.
  • Beantwortung von Fragen auch nach dem Beratungsgespräch

Kommunikation, wie Du sie bevorzugst:

persönlich in Essen oder bei Euch zu Hause (ggf. Fahrtkosten) | online via Zoom | telefonisch | per E-Mail

Wenn es Euch hilft, biete ich Euch gerne zusätzlichen Support:

Erinnerungs-Nachrichten | Hausaufgaben | Checklisten | Fristen.

Wenn Ihr nicht einer Meinung seid:

In einem oder mehreren Terminen helfe ich Euch, die für Euch passende Lösung zu finden. Als ausgebildete Mediatorin bin ich darin geschult, meine Kunden auch in Konfliktsituationen vertrauensvoll und zielführend zu begleiten.

Einander verstehen | gemeinsam Lösungen entwickeln.

Angebot 2: Infoveranstaltung „Elternzeit, Elterngeld & Co.“

Infoveranstaltung für werdende Eltern

Teilnehmerzahl: max. 20 Teilnehmer

Dauer: 2 Stunden

Themen:

  • Mutterschutz & Mutterschaftsgeld
  • Elternzeit
  • Elterngeld

 

Inhalte:

  • Häufige Fragen zu Anträgen, Fristen und Voraussetzungen
  • Ausführliche Erläuterung der Elterngeldvarianten Basis-Elterngeld, Elterngeld Plus und Partnerschaftsmonaten und deren jeweiligen Vor- und Nachteilen
  • Tipps, was bei der Planung und Beantragung inhaltlich und organisatorisch berücksichtigt werden sollte
  • ausreichend Gelegenheit für Fragen

 

Zusätzlich erhaltet Ihr eine Mappe mit

  • einem Ausdruck der Präsentation
  • vier relevanten Checklisten, die Euch auch im Nachgang ermöglichen, die bürokratisch-organisatorischen Anforderungen ganz entspannt zu erledigen

30 € je Person bzw. 45 € pro Paar

An folgenden Veranstaltungsorten findet die Infoveranstaltung „Elternzeit, Elterngeld & Co.“ statt:

NESTWERK Essen | Am Deimelsberg 3 | 45276 Essen

Kaiserswerthchen | Am Kreuzberg 3 | 40489 Düsseldorf

Glücksmomente Holten | Bahnstraße 240 | 46147 Oberhausen

Familienforum-FBS | Alexandrinenstraße 5 | 44791 Bochum

Katholische Familienbildungsstätte Wuppertal | Bernhard-Letterhaus-Straße 8 | 42275 Wuppertal

 Dein Nutzen:

+ Vertraulicher Rahmen für Deine ganz persönlichen Fragen, Gedanken und Wünsche zu Elternzeit, Elterngeld & Co.

+ professionelle Unterstützung bei der Entscheidung zu Elterngeld- und Elternzeitvarianten

+ Klarheit über die erforderlichen Schritte, was wann wo zu erledigen und beantragen zu ist

+ das gute Gefühl, vor der Geburt alles Erforderliche erledigt bzw. vorbereitet zu haben

 

Kennst Du das?
  • Du erwartest Dein erstes Kind, hast aber nicht viel Ahnung von Elterngeld, Elternzeit etc und Du hast eigentlich auch keine große Lust, Dich mit diesen Themen auseinanderzusetzen. Du wünschst Dir eine verständliche Erklärung über alles Notwendige, was Du wissen und erledigen sollst.
  • Du hast bereits einiges über das Elterngeld gelesen, weißt aber noch nicht, welches Modell Dein Partner und Du wählen sollt. Die gelesenen Erklärungen klingen für Dich recht theoretisch. Du möchtest wissen, was das jeweils konkret für Eure Situation bedeutet.
  • Du hast den Überblick verloren, was Du wann wo beantragen oder mitteilen sonst. Du wünschst Dir klare Anleitungen, was wann zu tun ist.
  • Du weißt noch nicht, ob Du ein, zwei oder drei Jahre Elternzeit beantragen sollst und hast keine Vorstellung, welche Konsequenzen sich jeweils daraus ergeben könnten.
  • Du weißt ungefähr, wann Du wieder zu arbeiten beginnen möchtest, kannst aber nicht einschätzen, ob und mit welcher Stundenzahl sich das für Dich lohnen würde.
  • Du bist bereits in Elternzeit und unzufrieden mit der gewählten Elterngeld- oder Elternzeit-Regelung. Du überlegst, eine Veränderung zu beantragen.

 Kannst Du diese Fragen schon beantworten?

Elternzeit
  • Wer hat Anspruch auf Elternzeit?
  • Wann nehmen wir am besten Elternzeit und wie lange kann sie dauern?
  • Wo, wann und wie beantragen wir Elternzeit?
  • Was sollten wir hierbei berücksichtigen, unter anderem in Bezug auf die Krankenversicherung?
Elterngeld
  • Wer bekommt es und wie hoch ist es?
  • Welche Varianten gibt es? Wo sind die Unterschiede, Vor- und Nachteile von Elterngeld Basis und Elterngeld Plus?
  • Was ist der Partnerbonus und wann lohnt er sich?
  • Wie können wir entscheiden, welche Elterngeldvariante am besten zu uns passt und wer von uns wann wie viele Monate Elternzeit nimmt?
  • Wo, wann und wie beantragen wir Elterngeld?
  • Was sollten wir hierbei berücksichtigen, unter anderem in Steuerfragen?
Mutterschutz
  • Wann und wie lange dauert der Mutterschutz?
  • Wo, wann und wie beantragen wir Mutterschutz?
  • Was sollten wir hierbei berücksichtigen?
Mutterschaftsgeld
  • Wer bekommt es und wie hoch ist es?
  • Wo, wann und wie beantragen wir Mutterschaftsgeld?
  • Was sollten wir hierbei berücksichtigen?